Da Gustl findt sei Glück

Hamster Gustl ist todunglücklich, denn er wäre gerne ein richtig toller Hecht. Doch gerade, als er droht, in Selbstmitleid zu versinken, stolpert er ganz unverhofft in ein riesengroßes Abenteuer. Dabei lernt Gustl alles über die Bedeutung wahrer Freundschaft, Zusammenhalt und über die persönlichen Stärken und Schwächen eines jeden Einzelnen. Vor allem aber lernt er, sich selbst endlich so lieb zu haben wie er ist.

Eine bairische Reimgeschichte mit ganz viel Herz und Schmunzelpotential!

„Da Gustl findt sei Glück“ ist Sara Brandhubers Erstlingswerk. Sie nutzte hierfür die auftrittsfreie Zeit während der Corona Lockdowns, um sich kreativ zu betätigen. Als Mama zweier Lausbuben und Trägerin des Dialektpreis Bayern war und ist es ihr besonders wichtig, Kindern die Liebe zur bairischen Sprache und den bairischen Humor näher zu bringen und so ist „der Gustl“ nicht nur eine schöne Ablenkung von der Bühnenabstinenz geworden, sondern echtes Herzensprojekt.

Für alle bayrischen Kinder und ihre Eltern, aber auch alle anderen, die trotzdem Freude daran haben.

Eine hochdeutsche Übersetzung für Preißn und Zuagroasste gibt es hier zum gratis Download:
Gustl hochdeutsch

Buch im Shop kaufen